Swiss Hockey Cup

Champions League

Shoutbox
22.02.2018 22:07
Daniel Hüppin
Es ist niemand gezwungen, die Schweizer Eishockeymeiste rschaft zu verfolgen. Wer diese gar boykottieren will, soll das tun. Ich werde mich einem solchen Boykottaufruf ganz sicher nicht anschliessen.

22.02.2018 00:06
Achtung
Man würde besser die Schweizer Eiskunstlauf Hockey League auslachen und boykottieren ! Die Olympiahelden kehren bald gedemütigt aus Korea zurück um gleich wieder von ihren Clubfans vergöttert zu werden ...

21.02.2018 15:35
Truli
Bei uns wird die DEL nur ausgelacht aber wer spielt für eine olympische medallie... So sollten unsere möchtegernstar s spielen.... Bravo deutschland

Shout


News
So gut sind die neuen HCD-Ausländer

Kurz vor Ostern hat sich der Schweizer Rekordmeister zwei renommierte Spieler aus der schwedischen Liga ins Nest geholt. Das dürfen die HCD-Fans von den beiden Söldnern erwarten:

Unmittelbar nach Saisonende macht der HC Davos in Sachen Kaderplanung für die Saison 2017/18 Nägel mit Köpfen: Zunächst verlängerte der finnische Top-Center Perttu Lindgren bis 2021. Mit Magnus Nygren und Broc Little holten die Bündner am Mittwoch zwei prägende Akteure der höchsten schwedischen Spielklasse ins Landwassertal.

Nach Beat Forsters Wechsel zu Biel und dem Ende des Experiments mit Defensiv-Verteidiger Daniel Rahimi sah sich Davos gezwungen, in der Defensive nachzubessern. Durch den Zuzug von Nygren tat dies der Klub mit einer denkbar spektakulären Personalie.

Viel Qualität im Torabschluss

Der 26-Jährige ist auf und neben dem Eis ein Leader. In der abgelaufenen Saison war der 31-fache schwedische Nationalspieler zudem produktivster Verteidiger der Liga. In Davos soll er die offensiven Qualitäten Forster vergessen machen und das Powerplay von der blauen Linie aus orchestrieren.

Der Nygren-Transfer signalisiert in den Reihen der Davoser im Optimalfall eine Abkehr von der mangelhaften Zielstrebigkeit beim Torabschluss – genauso wie Broc Little. Der Amerikaner, zuletzt bei Linköping aktiv – steht mit seinem Speed und der Qualität vor dem Tor für herausragende Skorerwerte. In der Meisterschaft und in der Champions Hockey League produzierte der 29-Jährige zuletzt durchschnittlich fast einen Punkt pro Spiel.

Funktionieren Nygren und Little auch im blau-gelben Dress, dürfen sich die Zuschauer in Davos auf die kommende Saison freuen.



News vom 13.04.2017
HAPPY BIRTHDAY
 Oliver Roth (48)
Doug Honegger (50)

LAST GAME
02.02.2018Info
Davos - Ambri-Piotta
2 : 3

NEXT GAME
Mi. 28.02.18
Bern - Davos

TABELLE
1.Bern4692
2.Zug4686
3.Biel4782
4.Lugano4679
5.ZSC Lions4775
6.Davos4773
7.Fribourg4772
8.Genf-Servette4766

9.Langnau4764
10.Lausanne4759
11.Ambri4751
12.Kloten4641
 

TOPSCORER
Little

STRAFENKÖNIG
Ambühl

STAR LAST GAME
Kessler

NEUE BEITRÄGE FORUM
  • 7270 23.02.2018 21:27
  • Bono 23.02.2018 16:53
  • Persbestli 23.02.2018 15:41
  • Luke Schenn 23.02.2018 15:36
  • Leo 22.02.2018 23:53
  • HCD_Freak 22.02.2018 23:17
  • Leo 22.02.2018 23:02
  • pauli 22.02.2018 20:20
  • GoGoHCD 22.02.2018 19:51
  • Bono 22.02.2018 15:59

  • Online: 16 | Heute: 426 | Gestern: 718 | Rekord: 5720 am 17.06.2012