Swiss Hockey Cup

Champions League

Shoutbox
22.02.2018 00:06
Achtung
Man würde besser die Schweizer Eiskunstlauf Hockey League auslachen und boykottieren ! Die Olympiahelden kehren bald gedemütigt aus Korea zurück um gleich wieder von ihren Clubfans vergöttert zu werden ...

21.02.2018 15:35
Truli
Bei uns wird die DEL nur ausgelacht aber wer spielt für eine olympische medallie... So sollten unsere möchtegernstar s spielen.... Bravo deutschland

20.02.2018 18:50
Truli..
Das gleiche gilt für dübi....

Shout


News
Davos siegt dank Schlussfurioso

Kloten bleibt auch nach dem 4. Spieltag ohne Punkt Letzter der National League. Im Duell mit dem HC Davos (2:3) entgleitet dem Low-Budget-Team von Pekka Tirkkonen eine 2:0-Führung.

Von Vincent Praplan, der nach einem mehrtägigen NHL-Casting bei den San Jose Sharks erstmals im EHCK-Dress eingriff, und der Ankunft des vierten Ausländers Tomi Sallinen hatte sich Kloten einen markanten Aufschwung erhofft. Die Bemühung, mehr Widerstand zu leisten, war erkennbar, das dringend benötigte positive Ergebnis blieb trotz einem Schussverhältnis von 39:22 aus.

Die Rechnung der Einheimischen ging nur temporär auf. Der Schweizer WM-Topskorer Praplan bereitete das 1:0 Hollensteins vor. Tim Bozon, vor drei Jahren schwer erkrankt und vorübergehend sogar im künstlichen Koma, verschaffte Kloten dank seiner National-League-Torpremiere eine vorübergehend komfortable Ausgangslage.

Doch der fragile Herausforderer der robusten Bündner wusste mit den Vorteilen enttäuschend wenig anzufangen und erlitt im letzten Abschnitt einen folgenschweren Kollaps. 75 starke Sekunden genügten dem HCD zum Comeback, ehe Doppel-Torschütze Chris Egli den Favoriten in der 51. Minute zur Wende führte.

Für den HC Davos war es der dritte Sieg im vierten Saisonspiel. Am Samstag (19.45 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Arno Del Curto den HC Lausanne.



News vom 15.09.2017
HAPPY BIRTHDAY
 Benjamin Winkler (41)
Robert Guillet (46)

LAST GAME
02.02.2018Info
Davos - Ambri-Piotta
2 : 3

NEXT GAME
Mi. 28.02.18
Bern - Davos

TABELLE
1.Bern4692
2.Zug4686
3.Biel4782
4.Lugano4679
5.ZSC Lions4775
6.Davos4773
7.Fribourg4772
8.Genf-Servette4766

9.Langnau4764
10.Lausanne4759
11.Ambri4751
12.Kloten4641
 

TOPSCORER
Little

STRAFENKÖNIG
Ambühl

STAR LAST GAME
Kessler

NEUE BEITRÄGE FORUM
  • GoGoHCD 22.02.2018 19:51
  • Bono 22.02.2018 15:59
  • Straefe 22.02.2018 15:33
  • Lars1975 22.02.2018 13:35
  • Bono 22.02.2018 11:44
  • HCD_Freak 22.02.2018 08:40
  • Alfons 22.02.2018 07:42
  • Bono 21.02.2018 18:15
  • Stolte-Benrath 21.02.2018 10:12
  • Persbestli 21.02.2018 08:57

  • Online: 13 | Heute: 695 | Gestern: 827 | Rekord: 5720 am 17.06.2012