Swiss Hockey Cup

Champions League

Shoutbox
22.02.2018 00:06
Achtung
Man würde besser die Schweizer Eiskunstlauf Hockey League auslachen und boykottieren ! Die Olympiahelden kehren bald gedemütigt aus Korea zurück um gleich wieder von ihren Clubfans vergöttert zu werden ...

21.02.2018 15:35
Truli
Bei uns wird die DEL nur ausgelacht aber wer spielt für eine olympische medallie... So sollten unsere möchtegernstar s spielen.... Bravo deutschland

20.02.2018 18:50
Truli..
Das gleiche gilt für dübi....

Shout


News
Davos verpasst spektakulären Punktgewinn

Nach Saisonübergreifend zehn Niederlagen kommt Lausanne wieder einmal zu einem Sieg. Die Waadtländer haben beim 6:4-Sieg in Davos aber beinahe noch eine Fünftore-Führung aus der Hand gegeben.

Die Partie war nach 33 Minuten eigentlich vorentschieden, als Joel Vermin Lausanne mit 5:0 in Führung schoss. Zuvor hatten bereits Nicklas Danielsson (16.), Loic In-Albon (19.) sowie mit einem Doppelschlag innert 32 Sekunden Philippe Schelling (23.) und Dustin Jeffrey (24.) für die Waadtländer getroffen.

Im Schlussdrittel kam das Team von Dan Ratushny aber nochmals mächtig ins Zittern. Davos, das die Partie als Leader in Angriff genommen hatte, kam wie verwandelt aus der Kabine und durch Felicien Du Bois (43.) Broc Little (44.), Enzo Corvi (49.) und erneut Little (51.) nochmals bis auf 4:5 heran. Die ersten drei Tore erzielten die Bündner dabei allesamt in Überzahl, während Lausanne davor fünfmal bei 5 gegen 5 einschieben konnte.

Ein weiteres Mal liess sich Lausannes Torhüter Sandro Zurkirchen aber nicht mehr bezwingen - die furiose Aufholjagd des HCD im Schlussdrittel blieb unbelohnt. Jeffrey gelang für Lausanne in der Schlussminute das erlösende 6:4 ins leere Tor. Die Waadtländer revanchierten sich damit für die Schmach vom letzten Frühling, als sie in den Playoff-Viertelfinals gegen Davos sang- und klanglos in vier Spielen untergegangen waren.



News vom 17.09.2017
HAPPY BIRTHDAY
 Benjamin Winkler (41)
Robert Guillet (46)

LAST GAME
02.02.2018Info
Davos - Ambri-Piotta
2 : 3

NEXT GAME
Mi. 28.02.18
Bern - Davos

TABELLE
1.Bern4692
2.Zug4686
3.Biel4782
4.Lugano4679
5.ZSC Lions4775
6.Davos4773
7.Fribourg4772
8.Genf-Servette4766

9.Langnau4764
10.Lausanne4759
11.Ambri4751
12.Kloten4641
 

TOPSCORER
Little

STRAFENKÖNIG
Ambühl

STAR LAST GAME
Kessler

NEUE BEITRÄGE FORUM
  • GoGoHCD 22.02.2018 19:51
  • Bono 22.02.2018 15:59
  • Straefe 22.02.2018 15:33
  • Lars1975 22.02.2018 13:35
  • Bono 22.02.2018 11:44
  • HCD_Freak 22.02.2018 08:40
  • Alfons 22.02.2018 07:42
  • Bono 21.02.2018 18:15
  • Stolte-Benrath 21.02.2018 10:12
  • Persbestli 21.02.2018 08:57

  • Online: 13 | Heute: 695 | Gestern: 827 | Rekord: 5720 am 17.06.2012