Swiss Hockey Cup

Champions League

Shoutbox
18.04.2019 19:12
Achtung
Dank an Witolinsch , er hätte eine Vertragsverlän gerung verdient gehabt ! Er hat aus Arnos Clowntruppe noch rausgeholt was möglich war. Hoffen wie das dank Wohlwend wieder bessere Spieler und Talente nach Davos kommen werden.

18.04.2019 11:15
Obacht
Willkommen Christian Wohlwend !

13.04.2019 17:55
Achtung
Der HCD hatte offenbar im Sommer schlecht trainiert und war darum konditionell nicht fit während der Saison. Erstaunlich, dachte immer Arno lässt besonders hart trainieren, oder war das nur früher so ? Offenbar ist jetzt auch der Z der Meinung das die Zeit vom Kulttrainer abgelaufen ist, der Vulkan ist erloschen ....

Shout


News
Davos verliert gegen spielfreudiges Lugano

Lugano feiert zum Saisonauftakt gegen Davos einen verdienten Sieg. 3:1 gewinnt der Playoff-Finalist der letzten Saison gegen die Bündner in einer Partie mit klaren Verhältnissen.

Nachdem sie in der Champions League noch nicht wirklich überzeugt hatten, glückte den Tessinern der Start in die Meisterschaft. Bei Spielmitte lag ein spielfreudiges Lugano nach Toren von Jani Lajunen (14.) und Julian Walker (29.) wegweisend 2:0 vorne. Davos lehnte sich zwar in der Folge noch einmal auf; Maxim Lapierre sorgte mit seinem Schuss ins leere Tor erst in der letzten Minute für die Entscheidung.

Eine knappe Woche vor dem Saisonstart hatte der HCD mit der Verpflichtung des schwedischen Torhüters Anders Lindbäck überrascht. Der 30-Jährige demonstrierte bereits in seinem ersten Spiel, dass sein neuer Klub im Lauf der Saison noch viel Freude an ihm haben könnte. Lindbäck parierte 38 Schüsse und hielt seine Mannschaft damit im Spiel.

Ohne den Schweden wäre Lugano wohl schon früher entscheidend davon gezogen. Inti Pestoni, der nach zwei Jahren bei den ZSC Lions seine Karriere in Davos neu lancieren will, brachte deshalb mit seinem ersten Treffer für den HCD im ersten Spiel (37.) die Hoffnungen zurück. Mehr lag für Davos, bei dem Perttu Lindgren sein erstes Meisterschaftsspiel seit fast einem Jahr bestritt, nicht drin.

suedostschweiz.ch



News vom 22.09.2018
LAST GAME
04.04.2019Info
Davos - Rapperswil-Jona
3 : 1

NEXT GAME
-

TABELLE
1.Bern50101
2.Zug5097
3.Lausanne5083
4.Biel5079
5.Ambri5079
6.Lugano5078
7.Langnau5078
8.Genf-Servette5075

9.ZSC Lions5074
10.Fribourg5073
11.Davos5051
12.Rapperswil5032
 

TOPSCORER
Ambühl

STRAFENKÖNIG
Wieser

STAR LAST GAME
Frehner

NEUE BEITRÄGE FORUM
  • Bueno80 20.04.2019 12:10
  • WMB 20.04.2019 10:38
  • Päse 20.04.2019 08:55
  • Luke Schenn 20.04.2019 08:54
  • hcd_ladina_1999 20.04.2019 01:45
  • Berserker 19.04.2019 23:13
  • pauli 19.04.2019 23:04
  • Bono 19.04.2019 22:32
  • Straefe 19.04.2019 17:02
  • Halali 19.04.2019 16:51

  • Online: 10 | Heute: 414 | Gestern: 892 | Rekord: 5720 am 17.06.2012