Swiss Hockey Cup

Champions League

Shoutbox
24.04.2020 16:29
Hcd 65
Suber guäti sändig am TV mit äm Arno geschtär

13.03.2020 14:34
Sennebüebli
Schade ging die Saison so zu ende. Aber ich möchte an dieser Stelle dem Team, dem coaching staff und dem Management für diese tolle Saison gratulieren. Super, was in dieser Saison gezeigt wurde....
U nd den notorischen Motzern in diesem Chat wünsche ich dass Sie über den Sommer einen neuen Verein finden. Der HCD braucht euch nicht!

10.03.2020 22:41
Plauderi
Warum spielt man die Playoffs nicht mit 999 Zuschauern ? Ist immer noch viel besser als mit 0.
Bin mir sicher die 999 würden sich den Arsch aufreissen und Stimmung für 5000 machen !

Shout


News
Endspurt für das schwächste Heimteam seit dem EHC Basel

Mit drei Spielen am Freitag, Samstag und Montag geht für den HC Davos die Qualifikation zu Ende. Gerade mit dem heimischen Publikum wollen sich die Davoser vor Beginn der Abstiegsspiele noch aussöhnen.

13 Punkte aus 23 Spielen: Das ist die desaströse Heimbilanz des HC Davos in dieser Saison. Nur drei Siege standen nach 60 Minuten fest – davon zwei gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona. Vier weitere Punkte erspielten sich die Bündner in der Overtime.

Seit der Einführung des aktuellen Modus der National League im Jahr 2006 weist nur ein Team noch schlechtere Zahlen auf. In der Saison 2006/07 holte sich Basel zu Hause gerade einmal elf Punkte. Seither kam keine einzige Mannschaft auch nur annähernd an diese Negativ-Rekordmarke heran. Ambri, bisher Zweiter in dieser Statistik, kam 2011/12 auf doppelt so viele Punkte wie Basel fünf Jahre zuvor.

Noch 19 Heim-Punkte möglich

Der HCD kann diese Saison vor heimischem Publikum noch auf maximal 19 Zähler kommen – vorausgesetzt man gewinnt am Samstag gegen Lugano und am Montag gegen Biel. Insbesondere gegen die Luganesi haben die Landwassertaler noch eine Rechnung offen. Lugano ist das einzige Team, das der HCD in dieser Saison noch nicht zu bezwingen vermochte – dies in fünf Versuchen. Zunächst trifft das Team von Trainer Harijs Witolinsch aber am Freitag auf das zweite Tessiner National-League-Team. In der Leventina kommt es zum Duell mit dem HC Ambri-Piotta. (rmi/krt)



News vom 01.03.2019
LAST GAME
29.02.2020Info
Davos - Rapperswil-Jona
5 : 3

NEXT GAME
-

TABELLE
1.ZSC Lions5091
2.Zug5090
3.Davos5089
4.Genf-Servette5089
5.Biel5078
6.Lausanne5075
7.Fribourg5073
8.Lugano5069

9.Bern5068
10.Ambri5063
11.Langnau5063
12.Rapperswil5052
 

TOPSCORER
Lindgren

STRAFENKÖNIG
Herzog

STAR LAST GAME
Wieser

NEUE BEITRÄGE FORUM
  • Zwilling70 09.07.2020 12:27
  • Hristo 09.07.2020 11:03
  • Stiefel 09.07.2020 11:00
  • Hristo 09.07.2020 10:59
  • HCD Glarnerland 09.07.2020 10:37
  • GlarnerSüd89 09.07.2020 10:01
  • 8887 09.07.2020 09:01
  • Zwilling70 09.07.2020 03:47
  • Hristo 08.07.2020 23:43
  • Hristo 08.07.2020 23:38

  • Online: 4 | Heute: 367 | Gestern: 631 | Rekord: 5720 am 17.06.2012