Eishockey NEWS

      Aus Devos/Hazen-Sicht sicher eine tolle Sache. Ich glaube das die in der NLA auch einen guten Eindruck hinterlassen können.
      Die spielen schon seit Jahren bei Ajoie und kennen sich In- und auswendig.

      Aus Ajoie-Sicht sicher sehr unglücklich, dass vor dem Finale nun solche Schlagzeilen rauskommen.

      Und von Kloten, naja was soll man denken. Steigt doch in 2 Jahren gleich wieder ab, sofern dann jemand absteigen kann.
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Denke schon, dass Ajoie hungrig ist auf den gelben Nati B Kübel, vielleicht sogar Favorit. Ebenso ist es denkbar, dass sie trotzallem auf den Aufstieg verzichten. Eher unwahrscheinlich aber man weiss ja nie. Wie auch immer eine Frechheit von Kloten oder wen auch immer diesen Transfer voran öffentlich zu machen
      Böse gesagt: sie spielen kommende Saison so oder so im Heimstadion gegen eine Betonwand :D

      Angeblich ( Zaugg/Watson) stimmt es nicht, dass sie unterschrieben haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Ehrlich gesagt, hoffe ich das Ajoje gewinnt und auf einen Aufstieg verzichtet wird. Ich möchte KEINEN Aufsteiger. Ansonsten wird die Erhöhung der Ausländer damit begründet, dass 1 Verein mehr (oder mit nächster Saison) vielleicht 2 Vereine mehr in der NL spielen und daher mehr Arbeitsplätze gibt und somit man auch die Ausländeranzahl erhöhen muss. Das ist ein Argument, welches ich total nicht verstehen kann. Die Herren Superschlau werden aber dadurch versuchen 1-2 Ausländern mehr durchzubringen/aufzustocken.

      pauli schrieb:

      Die gehen nur zu Kloten falls der "Dorfclub" aufsteigt, sonst bleiben sie in Ajoje.
      Eines ist jetzt schon klar, Hazen / Devos spielen sicher in der höchsten Liga.

      Glaube kaum das Ajoje wirklich aufsteigen möchte, Kloten hingegen muss schon fast.

      Habe aber soeben gelesen, dass das alles nicht stimme. Hazen/Devos haben bei Ajoie bist 24/25 verlängert und hätten nichts bei Kloten unterschrieben.
      Diese Gerücht haben scheinbar die Klotener Spieler in Umlauf gebracht, um den Final anzu heizen. Das wäre dann aber aller unterste Schublade.
      Beim Zett spielt unser zukünftiger Spieler Prassl als Topscorer. Er und Sigrist haben je ein Tor erziehlt in Spiel 1 und im Playoff beginnt es ja wieder bei 0 mit zählen.

      Wie wird entschieden wer den TS-Helm tragen darf?
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Dementi von Ajoie:

      Vif démenti
      Face à la tentative de déstabilisation et d’intoxication médiatique émanant d’un journal zurichois, le HC Ajoie dément fermement tout arrangement signé par ses joueurs québécois #4 Jonathan Hazen et #8 Philipp-Michaël Devos. En effet, ces derniers confirment n’avoir jamais eu aucun quelconque contact avec le EHC Kloten et affirment leur attachement au club ajoulot et à leurs fidèles supporters.

      Quelle: hc-ajoie.ch
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Bewahrheitet sich einmal mehr die Regel Quali und Playoffs sind zwei Paar verschiedene Schuhe, vor allem wenn es den EVZ betrifft, oder ist am Ende der Serien alles nur ein Sturm im Wasserglas seitens SCB und Rappi?

      Bern-Zug aktuell 4:1...

      und:

      Rappi-Lugano aktuell 3:0...
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Hahahaha, Abdelkader muss sich schon wieder verprügeln lassen: Klarer Sieger im Schwinger-Duell unmittelbar nach Ende des 2. Drittels: Praplan. Ach ist wirklich ein ganz armer, der Abdelkader verdient nur 5000 Franken und kriegt dann auch noch die Fr... poliert. Dafür ist der Arbeitstag von Abdelkader jetzt auch beendet: Spieldauerdisziplinarstrafe! :schmeissmichweg:

      Aber stark scheint das Nervenkostüm bei den Zugern ja nicht zu sein. Tja, sind halt während der Quali verwöhnt worden mit Sieg um Sieg. Nun, wo das erste mal etwas harzt, liegen anscheinend gleich die Nerven blank....

      Bin ja echt gespannt, wie sich die Serie weiter entwickelt, befürchte aber, dass es eben nur ein kurzes Aufbäumen des SCB ist...

      @jump

      *tüpflischiisermoduson* Der Final würde Rappi-SCB lauten und nicht umgekehrt, da Rappi ja jetzt 7. ist und Bern 8.... :pillepalle: *tüpflischissermodusoff*
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."

      7270 schrieb:



      Bin ja echt gespannt, wie sich die Serie weiter entwickelt, befürchte aber, dass es eben nur ein kurzes Aufbäumen des SCB ist...

      *
      die kommenden beiden Spiele geben vielleicht die Richtung vor. Mich erinnert das ein wenig an unser Viertelfinale Geknorze 2002 gegen den SCB. Auch damals war Bern eine Prügeltruppe und der HCD hatte dann und in den Vorjahren Mühe und lag 1:2 hinten in der Serie. Erst als diese besiegt waren spielten man befreit in Richtung Titel. Die Berner jedenfalls sind drauf und dran die Zuger kaputtzumachen. Dies können sie ja im Playoff
      Wenn sie 2021 nicht schaffen in Zug, wann dann?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()