Internationaler Fussball

      Neu

      Ach so es geht nur um Italien Spiel. Kommt mir aber nicht so vor, wenn ich all diese Fussballexperten höre oder lese.

      Dass diese Leistung unter aller Sau war ist mir auch klar, bin ja kein Idiot. Die kritik ist richtig aber es genügt jetzt auch. Noch kann man in die Finalrunde kommen. Jetzt heisst es aufbauen und nicht mehr niederknüppeln.

      Bei allem Erfolg von Petkovic machr ich ihm einen vorwurf:
      Diese Wohlfühloase hat er zu verantworten. Seit 2016 sind immer die gleichen Spieler dabei, kein Konkurrenzkampf usw.
      Lichsteiner und Behrami (zurecht) wurden ausgemustert. Mehmedi immer verletzt, Shaq spielt sehr selten oder ist verletzt, Seferovic trifft kein Schäunentor, Rodriquez spielt auch nicht immer ABER ALLE SIND IMMER DABEI!

      Das Leistungsprinzip existiert nicht. Itten, Hefti, Kobel nicht im Kader.
      Fasnacht wird nicht eingesetzt.

      Wenn immer die gleichen 11 spielen, wie ist denn das Training? Die Stammkräfte haben ja Null druck. Wie man trainiert so spielt man.

      Es braucht frischen Wind mit jüngeren, hungrigen Spieler. Das dieser Umbruch vor der WM 22 kommt bezweifle ich, da man einfach keine Zeit für Experimente hat, oder besser gesagt Angst sich nicht zu qualifizieren. Die Quali wird man nur über die Barrage schaffen, Italien ist kaum über 8 Spiele zu bezwingen.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite.

      Harte Arbeit schlägt Talent, wenn Talent nicht hart arbeitet.