Rappi - HCD (26.03.2021)

      Rappi - HCD (26.03.2021)

      Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es wieder mal ein Spiel für den HCD. Man hatte viel Zeit die Angeschlagenen zu schonen und wenn ich mich nicht irre, sollte heute auch Herzog wieder mittun können.
      Der HCD braucht jeden Punkt, denn man hat noch immer die Möglichkeit sich auf einen fixen PO-Platz zu hieven, ohne in diese unsägliche Pre-PO zu müssen.

      Mein Tip: 2:4
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Dieses Spiel wird zur Farce. Wenn der HCD dem SCB aus dem Weg gehen möchte, dann müsste man eigentlich Rappi die Punkte schenken. Aber so ein taktieren kommt nie gut und man wird früher oder später von Herrgott dafür bestraft. Darum volle Pulle und drei Punkte holen und fertig.

      Resultattipps gebe ich keine mehr, solange ich nicht das Line-Up gesehen ^^
      Gutes Line-Up heute Abend. Tony Sund anstelle von Ulström, Herzog auch wieder dabei. Das sollte gut für die Rappen reichen.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979

      jump schrieb:

      Eggenbergee trifft schon jedesmal gegen den HCD ||

      Man hat es ihm auch ziemlich einfach gemacht. Was mich persönlich viel mehr stört, ist wieder mal das SOG Verhältnis: 24:15 nach 2. Drittel.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979

      Meistergoal Marha schrieb:

      Haben wir jetzt effektiv 20 (!!) Punkte gegen Rappi eingefahren - schon auch speziell diese ungleiche Anzahl Spiele.


      Rappi ist nur ein Punktlieferant für uns und dies seit ca. drei Jahren :D Gegen Rappi ist nicht eine Niederlage die Ausnahme, sondern, wenn es mal nicht alle drei Punkte gibt :D

      Diese beinahe schon unglaubliche Serie darf von mir aus auch in den kommenden Jahren so weiter gehen.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."

      jump schrieb:

      Ohne Rappi würde der HCD ebenfalls um die Pre-Playoffs kämpfen :schreck:
      Jeder hat wohl so seinen Lieblingsgegner, siehe LugaNo mit Ambri oder Gotteron mit Lausanne..

      die Crux liegt aber in den Monaten Oktober/November. Dort wurden zuviele Punkte liegengelassen. U.a. gegen Ambri 2x. Genau solche fehlen jetzt, sonst wäre man wohl knapp über dem Strich. Jetzt hat man die schwierige Aufgabe im best of 3 gegen einen $CB mit Messer am Hals und dann sofort ein möglicher Viertelfinal gegen überragender Qualisieger. Ohne die Form des Januars wird dies eine äusserst schwierige Angelegenheit. Nicht auszudenken wie geil das wäre, wenn man Lüthi und $trebel nacheinander in die Ferien schicken würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Oh ja, das wäre herrlich!
      Nur: ich finde, dass wir genau dort stehen, wo wir aktuell hingehören!
      Wir waren einfach nicht konstant genug für die Top 6. Nun sind wir verletzungsfrei und damit Vollgas gegen den SCB. Ganz ehrlich: wenn wir die Serie gegen den Bär gewinnen und an Zug scheitern: ok - das wär nichts als normal. Ich kann die unglaubliche EVZ-Phobie hier im Forum nicht teilen: ich mag sie auch nicht, aber sie wären der einzige verdiente Meister!

      Meistergoal Marha schrieb:

      Ich kann die unglaubliche EVZ-Phobie hier im Forum nicht teilen: ich mag sie auch nicht, aber sie wären der einzige verdiente Meister!


      Egal wer es wird, aber der einzig verdiente Meister ist für mich derjenige, der das letzte Playoff-Final-Spiel gewinnt!

      Alles andere ist für mich allerhöchstens ein halber Meister, auch egal wen es betrifft.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."

      Meistergoal Marha schrieb:

      Oh ja, das wäre herrlich!
      Nur: ich finde, dass wir genau dort stehen, wo wir aktuell hingehören!
      Wir waren einfach nicht konstant genug für die Top 6. Nun sind wir verletzungsfrei und damit Vollgas gegen den SCB. Ganz ehrlich: wenn wir die Serie gegen den Bär gewinnen und an Zug scheitern: ok - das wär nichts als normal. Ich kann die unglaubliche EVZ-Phobie hier im Forum nicht teilen: ich mag sie auch nicht, aber sie wären der einzige verdiente Meister!
      ist halt unter uns ( Zug und Davos) eine Rivalität entstanden abseits der grossen Stadtclubsab Mitte 90er Jahre (ein bisschen Ersatz von Erzrivale Arosa) wo sie zuerst in den Playoffs die Oberhand hatten was mit ihrem einzigen Titelgewinn gipfelte ( auch noch in unserem Wohnzimmer). Danach wendete sich das Blatt 20 Jahre lang zu Gunsten von uns. In spezieller Erinnerung der Viertelfinal 2008 wo Arnos Jungs ein 0:3 in der Serie aufholten in ein 4:3 oder die denkwürdige Serie 2015 als der Zuger Car in Sihlbruck ausgebremst wurde und Marc Wieser Stephan ins Tor schob. Seit 2017 hat sich das Blatt wieder gewendet.
      Sie wären ein verdienter Meister 2021 wenn auch "grusig“ sich dies jetzt vorzustellen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Bin völlig bei dir Bono ... das 4-3 nach 0-3 bleibt auf ewig eine der geilsten HCD-Serien und unter Arno gab es wahrlich viele solcher.
      Nochmals: ich verstehe völlig den Groll gegen Zug, aber wenn dieses Jahr jemand Meister werden soll (ausser unserem HCD) dann bin ich dennoch für den EVZ, weil sportlich verdient ... und klar: am liebsten mit Playoffs, aber dies regeln letztlich nicht die Teams!

      Ich will einfach den Bär schlagen: nennt mich einen ewig gestrigen, aber die 2007er-Finalserie war für mich das absolut GEILSTE Fanerlebnis in 35 Jahren HCD-Fanschaft!
      Überhaupt waren Playoffs gehen den SCB in den 00er Jahren die geilsten Serien überhaupt. Sehr knapp, hart, intensiv was mit der unglaublichen 7 Spiele Finalserie 2007 endete. Was Härte und Abnutzung betraf waren die Viertel und Halbfinalspiele 2002&2003 unglaublich. Was würde wir alle geben um solche Zeiten wieder zu erleben, nicht nur der vielen Titel wegen.